Hauptmenü

Neuigkeiten vom SVP

20. Pinswanger Straßenrundfahrt

Optimale Bedingungen und toller Radsport beim 20-Jahre Jubiläumsrennen in Pinswang um den „Scott Radcenter Heiss Cup“ 2013 


Zwar kam es beim 2. Lauf des Scott Radcenter Heiss Cup vergangenen Mittwoch in Pinswang nicht zu dem erwarteten Favoritensieg, doch mit dem deutschen Radprofi Martin Kiechle aus dem Allgäu, holte sich kein Unbekannter im Radrennsport den Sieg beim 20 Jahr- Jubiläumsradrennen in Pinswang. Nach einem spektakulären Endspurt sicherte sich Kiechle (RSC Auto Brosch Kempten) den Sieg vor Bernd Brennauer (Team Erdgas Schwaben) und dem im gelben Trikot des Cupführenden Thomas Kapfhammer (RSV 1895 Passau). Ein sensationelles Rennen fuhr auch der Ausserferner Mario Schädle (Team Gazi Radhaus), der trotz plötzlich auftretenden Muskelproblemen in den letzten beiden Runden das Rennen auf dem hervorragenden 4. Platz beendete.

Trotz schnellen Rundenzeiten vom Start weg, hielt das gesamte Fahrerfeld in der ersten Rennhälfte das enorme Tempo mit. Ständige Attacken und Ausreißversuche wurden von einem taktisch klug fahrenden Hauptfeld immer wieder geschluckt. Erst nach ca. der Hälfte des Rennens gelang einer sechsköpfigen Gruppe der entscheidende Antritt um sich vom Hauptfeld abzusetzen. Die Ausreißer fuhren auch dank dem „Haldenseer Mario Schädle“ der immer wieder Tempo machte, einen beruhigenden Vorsprung heraus. Leider konnte Schädle wegen einem plötzlich auftretenden Muskelproblem nicht mehr entscheidend im Zielsprint eingreifen. Nochmals turbulent wurde der Schlusssprint als der Heizomat –Profi Mauel Straub die heikle Zielkurve mit zu viel Risiko nahm und zu Sturz kam. Straub blieb zwar unverletzt, sorgte mit der Aktion aber für eine Schrecksekunde bei den nachfolgenden Athleten und den Zuschauern im Zielgelände. Mit Mirco Pfauth (Team Gazi Radhaus) auf Platz 32 sicherte sich auch ein zweiter Ausserferner den Eintrag in die Ergebnisliste. Weniger Glück hatte Florian Presslauer (Team Gazi Radhaus), der das Rennen vier Runden vor Schluß beenden musste.

 

Ergebnisse:

20. Pinswanger Radrennen

2. Lauf Scott-Radcenter-Heiss Cup 2013

 

Elite: 1. Martin Kiechle (RSC Kempten), 2. Bernd Brennauer (Team Erdgas Schwaben), 3. Thomas Kampfhammer (RSV 1895 Passau), 4. Mario Schädle (Team GAZi Radhaus)

Jugend: 1. Leonhard Weierer (RV Sturmvogel München 1952), 2. (Juniorin) Sabine Stockbauer (RV Sturmvogel München 1952), 3. Martin Meiler (TSV Oberammergau)

Junioren: 1. Oliver Mattheis, 2. Lukas Meiler (beide Team Auto Eder Bayern) , 3. Paul Renger (VC Radisbona Regensburg),

 

PR_Strassenrennen2013
Extremste Schräglagen der Radasse in der schwierigen Zielkurve

Foto: Ulrike Rainer / Pinswang

 

Pinswang, 8. Mai 2013 (Werner Fuchs / SV Pinswang)