Hauptmenü

Neuigkeiten vom SVP

Bericht vom 4. Pinswanger Mountainbike-Bergsprint aufs Dreiländereck

Am Donnerstag den 5. Mai 2016 fand der 4. Pinswanger Mountainbike-Bergsprint aufs Dreiländereck statt. Es hatten sich 45 Herren und 7 Damen angemeldet, die die 354 Höhenmeter auf 4,6km in Rekordzeit bewältigen wollten. Neben dem RSC Autobrosch Kempten und dem RC Reutte war natürlich als stärkstes Team, sozusagen das hauseigene TEAM WNT Radhaus, rund um Thomas Schneider und Peter Presslauer, mit dabei. Aber auch etliche Fußballer des SV Pinswang ließen es sich nicht nehmen, die Fußballschuhe gegen das Rad zu tauschen und ein außertourliches Training einzuschieben.

bikeklein012

Schon zum dritten Mal hintereinander holte sich Seriensieger Christian Haas in einer Zeit von 14:56,70 den ersten Platz. Bei den Damen schrieb sich Patrizia Wacker als dritte unterschiedliche Siegerin mit einer Zeit von 17:23,80 in die Gewinnerliste ein (12. Gesamtzeit!)
Heuer gab es erstmals eine Neuerung, denn auch die besten Mittelzeitsieger wurden ermittelt. Diese Preise, gesponsort vom Radhaus,  gingen mit Thomas Maier (RSV Sonthofen) ins Allgäu und mit Melanie Wex, einer Pinswangerin, und Daniel Winkler an den RC Reutte.

Bilder vom Profi-Fotografen können auf dieser Website erworben werden: www.licht-klick.at

Die Offiziellen Ergebnislisten vom 4. Mountainbike – Bergsprint aufs Dreiländereck findet ihr hier.

Ergebnis – Kategorie Ergebnis – Mittelzeit

 

Bilder von Reinhold Schmitzer und Sigrid Abraham