Hauptmenü

Neuigkeiten vom SVP

Lechaschau : Pinswang 2:6

Am Samstag, den 31. Mai 2014 gewann der SV Pinswang auswärts gegen Lechaschau mit 2:6.

Pinswang startete sehr frisch und spielfreudig in diese Partie. Der erste Treffer gelang schon nach wenigen Minuten durch Wanja Riemann, der vor dem Strafraum zu einem sehenswerten 😉 Schlenzer ansetzte. Der zweite Treffer gelang Markus Hosp, nach schöner Vorarbeit von Korbinian Mackert. Trotz deutlichem Chancenplus für Pinswang konnte Lechaschau bis zur Halbzeit den Spielstand auf 2:2 ausgleichen. Die beste Pinswanger Chance vergab Stefan Heim, der sich unglaublich gut gegen mehrere Spieler durchsetzte und dann freistehend vor dem Torwart den Ball nicht mehr präzise aufs Tor brachte.

lechaschau-1

Die zweite Hälfte war dann endgültig in Pinswanger Hand. Schon nach einigen Minuten wurde Michael Haller im Strafraum gefoult. Den Anstehenden Strafstoß verwandelte Wanja Riemann zum 2:3. Die weiteren Torschützen waren Korbinian Mackert, Florian Lochbihler, und in den Schlussminuten unser Torwart Richard Petz, der einen Strafstoß verwandelte. In dieser Hälfte brach Lechaschau zusammen, Pinswang hätte ohne weiteres noch einige Treffer mehr erzielen können, hätte es seine Chancen richtig genutzt. Lechaschau war ab Mitte der zweiten Hälfte nach einer Gelb-Roten Karte nur noch zu zehnt auf dem Platz. Kurz vor Schluss ließ ein ein gegnerischer Spieler seinem Unmut freien Lauf, indem er freiwillig den Platz verließ.

lechaschau-2

Am Ende steht ein hoher Sieg nach einer tollen Mannschaftsleistung. Daran wollen wir auch in den letzten beiden Spielen dieser Saison anknüpfen. 

 

Hier die Tabelle nach dem Spiel:

Platz Team Punkte
1 SV Weissenbach 42
2 1. FC Tannheim 35
3 SV Pinswang 34
4 FC Höfen 32
5 SV Elmen 31
6 FC Lermoos 25
7 SC Ehenbichl 23
11 SBF Pflach 17
8 FC Lechaschau 16
10 SPG Steeg/Holzgau 11
10 FC Tir. Zugspitze 4