Hauptmenü

Neuigkeiten vom SVP

Pinswang : Pflach 4:2

Zum Auftakt der AFL Saison 2013/14 musste Pinswang zuhause gegen Pflach ran. Ein überragender Bernhard Rainer machte in der ersten Hälfte mit einem Hattrick für Pinswang alles klar, so schien es zumindest. Zwei hohe Bälle von Gerhard Haller in Strafraumnähe konnte er kontrollieren und mit Weitschüssen elegant im Tor versenken. Den dritten Treffer verwandelte er auf Vorarbeit von Korbinian Mackert vom Fünfmeterraum aus.

teamfoto-vor-dem-spiel

Der gegnerische Trainer wollte sich schon im Vorfeld mit dem späteren Sieger ablichten lassen.

Pflach erzielte zwischenzeitlich den Anschlusstreffer zum 2:1. In der ersten Hälfte zeigte Pinswang einen guten Fussball mit viel Zug zum Tor und guter Abwehrarbeit. In der zweiten Hälfte tat man sich etwas schwerer. Verletzungsbedingte Umstellungen brachten die Abwehr durcheinander, und so kam Pflach wieder besser ins Spiel. Sie erzielten einen weiteren Treffer zum zwischenzeitlichen 3:2, das machte die Partie wieder unnötig spannend, weil man vorne reihenweise Chancen vergab. Das erlösende 4:2 erzielte dann Korbinian Mackert.